FVHI Sinn und Zweck Was war Was ist Was kommt Kontakt Newsletter
boat

FVHI Förderverein Hintere Insel e.V.

Sinn und Zweck

Zweck des Fördervereins Hintere Insel e.V. ist unter Ausschluss jeglicher parteipolitischer Tätigkeiten, die Förderung von Maßnahmen, welche der Gestaltung der Hinteren Insel um Nutzen der Lindauer Bürger dienen. Schaffung und Erhalt von Wohn-, Lebens- und Erholungsraum im Bereich der Hinteren Insel. Förderung der Interessen der Bürger im Zusamenhang mit Behörden, Instituationen und Privatpersonen.


Abendstimmung
Fussweg
Pulverturm

Was war / ist / kommt

Was war

  • Historie

  • Die Geschichte des Fördervereins Hintere Insel e.V. (lesen/verbergen)
  •  
  • Die Geschichte der Hinteren Insel
    Über Jahrhunderte hinweg, bis ins 19. Jahrhundert, war die 'hintere' der vier Teilinseln Lindaus der Landwirtschaft vorbehalten. Nach der Zuschüttung des Inselgrabens und dem Bau des Eisenbahndamms (1851) griff die Industrialisierung auch auf die beschauliche Inselstadt über. Ein Gaswerk (nähe Pulverturm), die Inselbrauerei und eine Lok-Rotunde samt Drehscheibe als Teil des ersten Bahnhofs wurden errichtet.

    In den Jahren 1902/03 erfolgte der Bau der Luitpoldkaserne; die ursprünglich ebenerdige Überquerung der Gleise übernahm die neue Thierschbrücke (die derzeit gerade wieder erneuert wird).
    Der neue, heute immer noch bestehende Bahnhof entstand bis 1921.

    Im Jahr 1968 erfolgte die Aufschüttung des Seeparkplatzes, 1973 dann der Abzug der Bundeswehr aus der Luitpoldkaserne.
    Die Stadt Lindau erwarb 1975 das Gebäude (auf Abbruch), die Denkmalsbehörde stellte 1976 die Kaserne unter Denkmalschutz.

    Die Geschichte des Fördervereins Hintere Insel e.V.
    Aufgeschreckt durch Pläne, die Hintere Insel massiv zu überbauen und touristisch zu nutzen, entstand aus einer Bürgerinitiative ('Rettet die Hintere Insel') im Jahr 1983 der Förderverein Hintere Insel e.V. "Der Bürger ist Bauherr seiner Stadt..." lautete die Überschrift des 1. Flugblattes des jungen Vereins.

    Wir setzten uns ein für eine Lösung, bei der die Stadt ohne Verkauf von Teilflächen und ohne zusätzliche Neubauten die Kaserne in eigener Regie hätte sanieren können.
    "Neue Bescheidenheit" und "Bedarf decken statt Bedürfnisse wecken" waren Begriffe, die damals schwer zu vermitteln waren (und heute immer noch schwer vermittelbar sind, obwohl aktueller denn je).

    Unser Plan: Über mehrere Haushaltsjahre (5-7 Jahre) finanziert, in einigen Bauabschnitten realisiert, kann die Luitpoldkaserne innerhalb eines überschaubaren Zeitrahmens den Lindauer Bedürfnissen nach Wohnen/Leben/Arbeiten gerecht werden. Erschwingliche Mietpreise ("ca. 10 Mark/qm") und der Erhalt des öffentlichen Raumes, der Freiflächen rund um die Kaserne, waren erklärte und durchaus realisierbare Ziele des Fördervereins Hintere Insel. Es fehlte an Rückhalt in der breiten Bevölkerung, an offener Unterstützung in der Verwaltung. Und dem Lindauer Stadtrat in seiner Mehrheit war dies alles zu alternativ, zu gering, zu bescheiden. Man wollte den 'großen Wurf' für das 'Filetstück der Nation', wie es damals genannt wurde.

    Jahre gingen ins Land, nach einem ergebnislosen städtebaulichen Wettbewerb (1986), der ebenfalls ergebnislosen Suche nach einem Projektentwickler und der letztendlich ergebnislosen Beauftragung eines Sanierungstreuhänders. Teure Gutachten und mehrere Stadtratsklausuren führten 1992 zu einer "Lösung", die keine war: Ein 'Europäisches Kulturzentrum' - eine Einrichtung, nach der nun wirklich niemand verlangte - sollte über massive Grundstücksverkäufe etabliert werden, ein Masterplan jagte den anderen, immer neue Namen tauchten auf, kassierten Unsummen... und verschwanden wieder. Insgesamt einige Millionen Mark, die in den Sand gesetzt wurden, um am Ende die Kaserne und eine größere Baufläche einem Investor zu übereignen...
    Nur dem erbitterten Widerstand des Fördervereins Hintere Insel und einiger Mitstreiter ist es zu verdanken, dass die Freiflächen an der Kasernen-Südseite und vor der sogenannten Bodenseeklinik (einer Wohnanlage mit medizinischer Abteilung) immer noch unbebaut und frei zugänglich sind. Fünf sogenannte Stadtvillen waren damals ernsthaft im Gespräch, und ein bescheidenes Weglein am Ufersaum - immerhin!

    2003 - zum 20-jährigen Bestehen des Fördervereins Hintere Insel e.V. - konnten wir eine Spendenaktion initiieren, mit der wir 2005 einen neuen Seezugang realisieren konnten, auch als eine Antwort auf Prof. Mang´s Forderungen: Kein Seezugang! Kein U&D! Kein Spielplatz!
  • Presseberichte

  • Inhalt folgt
  •  


Cinque Terre

Was ist

  • Verein

  • Team: Vorstände:
    Karlheinz Brombeis, Hasenweidweg 31, 88131 Lindau
    Susanne Feuersinger, Albert-Schweitzer-Str. 20, 88131 Lindau
    Christian Wollin, Dreierstraße 3, 88131 Lindau

    Schriftführerin: Anja Hartlaub
    Kassiererin: Gerda Sohm
    Kassenprüfer: Frieder Fahrbach, Gudrun Wernicke

    Mitgliedschaft: Jahresbeitrag 24 EUR

  • Spenden

  • Der Förderverein Hintere Insel e.V. mit Sitz in 88131 Lindau, Dreierstr. 3, verfolgt ausschließlich und unmittelbar–gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

    Bankverbindung:
    Bodenseebank Lindau
    IBAN: DE85 7336 9821 0000 4081 23
    BIC: GENODEF1LBB



Monterosso

Was kommt

  • Genossenschaft in Gründung

  • Ein herzliches Hallo,
    am Freitag, den 18.5.18 fiel der Startschuss zum Projekt Wohngenossenschaft Lindau.

    Wir setzen uns dafür ein, dass Bürger ihre Stadt und ihre Heimat selbst gestalten können. Selbstverwaltetes und genossenschaftliches Wohnen soll ein Baustein zur vielfältigen Stadtentwicklung auf der Hinteren Insel werden. Artikel zum ersten Abend

    Wer das Projekt unterstützen möchte oder aktiv mitarbeiten will, der kann folgendes tun:

    • Kooperationspartner werden: In der Vorstufe zur Genossenschaftsgründung suchen wir Kooperationspartner, die später dann Genossenschaftsmitglieder werden möchten. Als Kooperationspartner kann man aktiv an der Genossenschaftsgründung mitarbeiten, ist bei wichtigen Fragen stimmberechtigt und leistet heute schon einen Kooperationsbeitrag von einmalig 70 Euro. Das Geld wird zur Vorbereitung der Gründung, externe Beratung, Saalmieten etc. verwendet. Dazu bitte den angehängten Kooperationsvertrag ausfüllen, unterschreiben und per Mail an info@fvhi.de schicken. Bitte nicht vergessen, das Geld zu überweisen.

    • Den Fragebogen ausfüllen: Damit möchten wir erfahren, wie viele Menschen sich für das Projekt begeistern, was sie erwarten, wer wohnen und wer das Projekt fördern möchte. Die Daten werden absolut vertraulich behandelt und sind nur Gerda Sohm und Susanne Feuersinger vom Förderverein zugänglich. Den ausgefüllten Fragebogen bitte an info@fvhi.de schicken.

    • Sich über weitere Termine informieren lassen: Dazu einfach bei unserem Newsletter anmelden.

    Die ausgefüllten Unterlagen können uns auch per Post zugeschickt werden, und zwar an den Förderverein Hintere Insel e.V.
    Christian Wollin
    Dreierstraße 3
    88131 Lindau Bodensee
    Wir freuen uns auf eure Rückmeldung und Mithilfe.

    Mit freundlichem Gruß vom Team des "Projekts Wohngenossenschaft Lindau"

  • Termine

  • 26.11.2018 Einladung zum Jour fixe (lesen/verbergen)

  • Wann: Montag, den 26.11.2018 um 20 Uhr

    Wo: im Foyer der Freien Schule Lindau, Uferweg 5

  • 28.01.2019 Einladung zum Jour fixe (lesen/verbergen)

  • Wann: Montag, den 28.01.2019 um 20 Uhr

    Wo: im Foyer der Freien Schule Lindau, Uferweg 5

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf


* Pflichtfelder

Impressum

Förderverein Hintere Insel e.V.

Christian Wollin

Dreierstr. 3

88131 Lindau (B)

info@fvhi.de




Registrierung (alles anzeigen)

Registergericht: Amtsgericht Kempten

Registernummer: VR 30276

V.i.S.d § 55 Abs. 2 RStV:
Karl-Heinz Brombeis Hasenweidweg 31 88131 Lindau (B)


Gemeinschaftlich vertretungsberechtigt:

Vorstand: Karl-Heinz Brombeis
Hasenweidweg 31
88131 Lindau (B)

Vorstand: Christian Wollin
Dreierstraße 3
88131 Lindau (B)

Vorstand: Susanne Feuersinger
Albert-Schweitzer-Straße 20
88131 Lindau (B)


Disclaimer (alles anzeigen)

1. Haftungsbeschränkung Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Externe Links 2. Externe Links Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht. Urheber- und Leistungsschutzrechte 3. Urheber- und Leistungsschutzrechte Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.


Datenschutzerklärung (alles anzeigen)

Durch den Besuch der Webseite des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.


Datenschutzerklärung Newsletter (alles anzeigen)

Wichtige Inhalte zur Datenschutzerklärung für unseren Newsletter

Einwilligungsverfahren

Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Dazu erhalten Sie nach der Anmeldung auf unserer Webseite eine Email in der Sie für die Bestätigung den angegebenen Link "Anmeldung bestätigen" anklicken können.

Verwendung der Daten

Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Widerrufsrecht

Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit widerrufen. Hierzu melden Sie sich unter folgendem Link vom Newsletter ab: Abmeldung Newsletter


Personenbezogene Daten (alles anzeigen)

Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten). Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.


Auskunftsrecht (alles anzeigen)

Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Anbieter unter den Kontaktdaten im Impressum.